Beginnend mit Gründung des Ingenieurbüros Dipl.-Ing. A. Keck & Partner im Jahre 1991, Übernahme der Geschäftsführungen der Ingenieurgesellschaft für Unternehmensorganisation mbH 1997 und des Consultingbereiches der ORTIM Industrial Engineering Deutschland GmbH 2002, wurde mit dem Aufbau der Ingenieurgesellschaft für Prozessorganisation mbH das Know-how einer synchronen Prozessorganisation ständig weiterentwickelt.

Die Ingenieurgesellschaft für Prozessorganisation mbH analysiert, bewertet und gestaltet Prozesse in allen direkten und indirekten Unternehmensbereichen.

Als Dienstleister sehen wir unsere Schwerpunkte insbesondere in den Bereichen Arbeitsorganisation, Arbeitsplanung, Zeitwirtschaft, Projektmanagement und Prozessgestaltung. 

Mit der Anwendung, Kombination und Weiterentwicklung der REFA-Methodenlehre und Einsatz professioneller IT-Systeme sind wir bei der Datenermittlung,
-aufbereitung und -bereitstellung für Ihre Kalkulation, Planung und Steuerung, Kapazitätswirtschaft und Entgeltdifferenzierung besonders effizient.

Die Einmaligkeit der Entwicklung einer prozessorientierten Zeitwirtschaft zur Erstellung ständig wiederverwendbarer, erzeugnisunabhängiger Zeitbausteine, in Kombination mit verschiedenen Methoden der Potenzialanalyse, zeichnet unsere Vorgehensweise in den verschiedensten Projekten aller Branchen aus.

Besonders die professionelle Nutzung der Wertstromanalyse und des Wertstromdesigns liefert schnell Ergebnisse zur Effektivitätssteigerung der Produktion.

In der Umsetzung der gefundenen Lösungen sehen unsere Experten des Industrial Engineerings die vordringlichen Aufgaben als aktive Begleitung und Hilfestellung.

Die vielseitigen Praxiserfahrungen in den unterschiedlichsten Branchen und Unternehmen zeichnen uns aus – wir finden für Ihre Projektaufgabe die betriebsspezifische Individuallösung.